<script>

Tag : Jobabsage

Jobabsage aus Sicht eines Bewerbers

  • Wenden Sie sich direkt an Ihren Ansprechpartner auf Unternehmensseite.
  • Wer den persönlichen Kontakt via Telefonat scheut, sollte per E-Mail absagen.
  • Seien Sie an dieser Stelle ausnahmsweise weniger kreativ. Bleiben Sie einfach bei der Wahrheit.
  • Meiden Sie jedoch Begründungen die auf Geld oder einem direkten Vergleich zum auserwählten Unternehmen abzielen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 votes, average: 3,10 out of 5)
Loading...