Bewerbungsabsage

Sehr geehrte/-r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihr Ihre Bewerbung vom [Datum] und Ihr Interesse an der Vakanz in unserem Hause.

Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen können. Bitte sehen Sie dies nicht als Werturteil, sondern als eine rein sachliche Entscheidung unseres Hauses.

Die uns freundlicherweise überlassenen Unterlagen reichen wir anbei zurück und bitten für die längere Bearbeitungszeit um Entschuldigung.

Für Ihre weitere berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen viel Erfolg und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

[Unternehmen]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 votes, average: 3,63 out of 5)
Loading...

5 Gedanken zu „Bewerbungsabsage“

  1. Auf der Suche nach der perfekten Bewerbungsabsage hab ich mich schon durch einige Seiten durchgeklickt, aber bisher nichts gefunden. Ich glaube, dass es gar keine perfekte Absage geben kann. Auch die sog. Eisschreiben lösen sicherlich kein Verständnis auf Seiten der Bewerber aus.

  2. gibt es hier eigentlich auch eine bewerbungsabsage die von einem bewerber an das unternehmen gerichtet ist? hab jetzt glücklicherweise die qual der wahl und suche nach einem passenden schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*