Absage – Eine rein sachliche Entscheidung

Sehr geehrte/-r Frau/Herr [Name],

herzlichen Dank für Ihre aussagefähige Bewerbung und das damit verbundene Interesse an unserem Projekt.

Wie Sie sich denken können, haben wir eine Vielzahl qualifizierter Bewerbungen erhalten und mussten unsererseits eine Vorauswahl treffen.

Leider konnte Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Bitte betrachten Sie dies nicht als ein Werturteil, sondern als eine rein sachliche Entscheidung.

Aus datenschutztechnischen Gründen vernichten wir selbstverständlich die uns per Email zugesandten Dateien und Dokumente.

Wir danken für Ihre Bemühungen, die Sie in Ihre Bewerbung investiert haben und wünschen Ihnen für Ihren weiteren beruflichen Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

[Unternehmen]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 votes, average: 2,72 out of 5)
Loading...

Ein Gedanke zu „Absage – Eine rein sachliche Entscheidung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*