Absagen heißt, sich gegen jemanden zu entscheiden.

Sehr geehrte/-r Frau/Herr [Name],

engagierte Mitarbeiter machen den Erfolg eines Unternehmens aus. Sie möchten den Erfolg von [Unternehmen] vorantreiben – dafür sagen wir schon einmal Dankeschön. Wir haben viele Bewerbungen auf unsere Stellenausschreibung erhalten. Es ist keine leichte Aufgabe, aus mehreren gleichsam interessanten und guten Bewerbern denjenigen auszuwählen, der am ehesten für die ausgeschriebene Position in Frage kommt. Sich für jemanden zu entscheiden heißt auch immer, sich gegen jemanden zu entscheiden.

Leider müssen wir Ihnen heute absagen. Wir wünschen Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer beruflichen Ziele alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

[Unternehmen]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 votes, average: 3,40 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*