Höfliche Absage

Sehr geehrte/-r Frau/Herr [Name],

besten Dank für Ihre Bewerbung und das unserem Unternehmen entgegengebrachte Interesse.

Nach sorgfältiger Prüfung der eingegangenen Dossiers haben wir uns nun definitiv für einen Mitbewerber entschieden und müssen Ihnen leider mitteilen, dass wir Ihre Kandidatur nicht weiter aufrechterhalten können.

Wir bedauern, Ihnen keinen positiven Bescheid geben zu können und wünschen Ihnen für Ihre weitere berufliche Laufbahn alles Gute.

Freundliche Grüße

[Unternehmen]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 votes, average: 2,59 out of 5)
Loading...

Ein Gedanke zu „Höfliche Absage“

  1. Möchten Sie mal eine höfliche Bewerberabsage lesen, danch werdne Sie Ihr Muster bestimmt löschen:

    Sehr geehrte

    Wir danken Ihnen für den Einblick in Ihre Bewerbungsdokumente, den Sie uns mit Ihrer eingesandten / eingemailten Mappe auf unser Stellenangebot freundlicherweise erlaubt haben. Bitte seien Sie nicht enttäuscht, wenn wir Ihnen die ausgeschriebene Aufgabe nicht anbieten können.

    Gleichwohl hat uns Ihr Fach- und Persönlichkeitsprofil beeindruckt. Bitte bedenken Sie jedoch, dass es viele Aspekte gibt, die bei der Besetzung einer solchen Aufgabe zu berücksichtigen sind und nicht wenige davon liegen außerhalb rein persönlicher Kriterien. Vielleicht hätten Sie ja auch unser diesbezügliches Anerbieten aufgrund eigener Abwägungen abgelehnt.

    Unsere Nachricht soll Sie also keinesfalls entmutigen, sich weiter in Ihrem Erfahrungsgebiet umzusehen und Ihre Suche fortzuführen. Oft liegen zwischen weniger guten und besseren Nachrichten auf Bewerbungen nur wenige Tage.

    Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne für Ihre Zukunft alles Gute und bitten Sie, uns trotz dieser Zeilen gewogen zu bleiben.

    Herzlichst Ihre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*